Januar 2015

 

Im Dezember hatten wir nach Weihnachten einen heftigen Wintereinbruch

mit viel Neuschnee (für unsere Region)

und ich nutzte diese 3Tage Winter um an meiner Fütterung zu Fotografieren.

Mit den Goldammern hatte ich Glück es waren ca. 15 stück die regelmäßig die Futterstelle besuchten, da diese ihr Futter hauptsächlich vom Boden aufnahmen versuchte ich meinen Kamerastandpunkt möglichst tief zu wählen damit der Schnee das Bild im Vorder- und Hintergrund komplett ausfüllte.

Ich hatte echt Glück mit den 3Tagen Winter denn an Sylvester war der ganze spuck vorbei.

Fotos © Marco Hoffmann Alle Bilder dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt.Sie dürfen ohne ausdrückliche Genehmigung des Fotografen nicht kopiert und anderweitig verwendet werden.